Kluibenschedlhaus Rietz

Aufwendige Fassadenmalerei von H. Kluibenschedl 1896.

Wappen Salzstadel Ehrenberg Reutte

Restaurierung ohne vollständige Ergänzung der Malerei.

Reutte Obermarkt Nr.-46

Gasthof Goldene Krone mit gemaltem Eingangsportal von 1777.

Kirchenmaler Ganglberger Gebhard - Flachsgasse 2 - 6441 Umhausen Tirol- Tel. 0664/4623746 - info@kirchenmaler.at

Malerei

Malereien an Fassaden und Innenräumen waren durch die Jahrhunderte immer sehr beliebt. Restaurierungen von Wandmalereien betreffen den Zeitraum von der Romanik bis ins 20.Jahrhundert.
Sie wurden in Freskotechnik ausgeführt oder in Secco- Technik mit den verschiedenen Bindemitteln auf den trockenen Putz gemalt.

Schäden an Wandmalereien können ihre Ursachen in den verschiedensten Bereichen haben; Umweltbedingte Einflüsse wie Schadstoffe aus der Luft, oder gelöste Mauersalze die zu Putzabhebungen oder Malschichtverlust führen, aber auch nur natürliche Abwitterung um hier einige mögliche Ursachen zu nennen.
Grundlage solcher Restaurierungsvorhaben ist eine umfassende Schadensanalyse mit Ursache der Schäden und Möglichkeiten Ihrer Behebung.
Variationen im Bereich der Retusche sind von Objekt zu Objekt unterschiedlich und reichen von der sichtbar belassenen Fehlstelle bis zur vollständigen Integration in verschiedenen Techniken.

>> weiter zu Holz